Platzhalter Blick auf Reddighausen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

IKEK (Dorfentwicklung)

DE Logo

IKEK der Stadt Hatzfeld (Eder)

 

am 20. Juli 2020 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hatzfeld (Eder) das integrierte kommunale Entwicklungskonzept für die Stadt Hatzfeld (Eder) einstimmig beschlossen. Mit diesem Konzept wurde ein Fahrplan für die zukünftige Entwicklung der Stadt Hatzfeld (Eder) festgelegt, welcher in den kommenden sechs Jahren durch die Umsetzung von unterschiedlichen Projekten und Maßnahmen zu einer Verbesserung der Lebensqualität der Stadt Hatzfeld beitragen soll.

Auf der Seite www.de-hatzfeld.de stehen das komplette Werk, die Gesamtkarten der Stadtteile und die Fördergebietsabgrenzung zum Download zur Verfügung.

 

Die Förderung privater Baumassnahmen wurde bereits durch die Stadtverordneten beschlossen.

Der Flyer mit den Fördervorraussetzungen und Ansprechpartnern, sowie die Karte des Fördergebiets in Reddighausen öffnet sich als pdf, mit einem Klick auf das Vorschaubild.

 

Flyer
Förderkarte

Desweiteren wurde durch die Stadtverordneten die Einrichtung einer App für alle Stadtteile zur Förderung des Vereinswesens, der Kommunikation und Kooperation beschlossen. Diese befindet sich zur Zeit in der Erstellung.

 

Für 2021 soll für Reddighausen noch in diesem Jahr eine Machbarkeitsstudie “Öffentliche Einrichtungen Reddighausen, inkl. Planungsleistungen Festhalle” beantragt werden.

 

MS Festhalle

 

Hier noch eine Übersicht über die Projekte und den geplanten Zeitrahmen.

 

Zeitplan

Kontakt

Ortsvorsteher

Marcus Bettelhäuser

 

Tel.: 06452 93025

Mobil: 0173 6526 751

 

Facebook

Reddighausen liken bei Facebook